Datenschutz

St. Hubertus Schützenbruderschaft Brüggen/Erft 1849 e.V.

 

"Für Glaube, Sitte und Heimat"

Datenschutzkonzept

1) Die Bruderschaft verarbeitet die für seine Tätigkeiten erforderlichen

personenbezogenen Daten unter Berücksichtigung der Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetzes BDSG bzw. der kirchlichen Datenschutz-anordnung KDO.

 

2) Die überlassenen personenbezogenen Daten dürfen ausschließlich für

Zwecke der Bruderschaft und des Bundes verwendet werden. Hierzu zählen insbesondere die üblichen Veröffentlichungen von Ergebnissen in der Presse und im Internet. Eine anderweitige Verarbeitung oder Nutzung (z. B. Übermittlung an Dritte) ist - mit Ausnahme erforderlicher Weitergaben an den Bund und zur Erlangung von Startberechtigungen an entsprechende Verbände - nicht zulässig.

 

3) Das einzelne Mitglied der Bruderschaft kann jederzeit gegenüber dem

Vorstand Einwände gegen die Veröffentlichung der personenbezogenen Daten erheben bzw. seine erteilte Einwilligung in die Veröffentlichung widerrufen. Im Falle eines Einwandes bzw. Widerrufs unterbleiben weitere Veröffentlichungen zu seiner Person.